«Transfer Coach»

Wir arbeiten dabei mit dem neu entwickelten Online Modul von Kinaesthetics Schweiz, welche Sie 4 Wochen im voraus erhalten und mit einem Zeit Budget von ca. 4 – 6 Stunden bearbeiten können. 

Mittwoch, 15.05.2024

8.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Suhr/Aarau

Preis: 250 CHF inkl. Online Zugang, Pausenverpflegung, Zertifikat Transfer Coach >>>>>Anmelden

 

Cleverer Transfer Modul II (Ausschreibung Kinaesthetics Schweiz)
Beim Prinzip «Cleverer Transfer» geht es darum, dass Mitarbeitende befähigt werden, Hilfsmittel für eine präventions- und ressourcenorientierte Arbeitsweise zu nutzen. Im Fokus stehen insbesondere sogenannte kleine Hilfsmittel wie z. B. Rutschbrett, Tunnelgleithilfe, Antirutschmatte etc.
Mit diesem Modul erwerben Peer-TutorInnen, die ihren Peer-Tutoring-Kurs vor 2023 abgeschlossen haben, die Kompetenzen, ihre Team-KollegInnen in der Umsetzung des Prinzips «Cleverer Transfer» anzuleiten. Sie unterstützen die KollegInnen des eigenen Teams darin, die alltäglichen Transfers präventions- und ressourcenorientiert zu gestalten. Ihre Rolle besteht darin, gemeinsam mit den KollegInnen körperlich belastende Situationen des Alltags zu analysieren und mit ihnen nach Ideen und Möglichkeiten zu suchen, die für alle Beteiligten gesundheitsfördernd sind. Sie kennen sich mit den entsprechenden Hilfsmitteln aus und leiten die Team-Kolleginnen an, diese situativ passend zu nutzen.

Zielgruppe
Das Modul Cleverer Transfer II richtet sich an Peer-TutorInnen, die ihren Peer-Tutoren-Kurs vor 2023 abgeschlossen haben und auf ihrer Abteilung im Rahmen der Umsetzung des Prinzips «Cleverer Transfer» die Funktion des Transfer-Coachs übernehmen wollen.

Ziele
Die Teilnehmenden

verstehen das Prinzip «Cleverer Transfer» der suva inklusive gesetzlicher Rahmenbedingungen und können dieses ihren Team-KollegInnen erklären.
nutzen die 6 Kinästhetik-Konzepte zur Analyse von körperlich belastenden Pflege- und Betreuungssituationen sowie in Anleitungssituationen mit Team-KollegInnen.
unterstützen die Team-KollegInnen mit passenden Konzeptblickwinkeln darin, ressourcen- und präventionsorientiert zu arbeiten.
unterstützen ihre Team-KollegInnen, Hilfsmittel situativ angepasst so einzusetzen, dass sich ihre körperliche Belastung minimiert und sie die Transfers für beide Beteiligten gesundheitsfördernd gestalten.

Inhalte
Das Prinzip «Cleverer Transfer» und gesetzliche Rahmenbedingungen

Kriterien für präventionsorientierte Arbeitsweise, das Wahrnehmen von körperlicher Belastung
Kriterien für ressourcenorientierte Arbeitsweise, Bedeutung für die körperliche Belastung
Systematische Nutzung von Hilfsmitteln anhand der Kriterien
Methodische Aspekte zur Gestaltung von Lernprozessen mit Team-KollegInnen

Formelles
Nach erfolgreichem Abschluss des Moduls erhalten die Teilnehmenden von Kinaesthetics Schweiz das Zertifikat «Transfer-Coach»

>>>>>Anmelden

Kurstitel Kursleiter Datum Zeit Wo Preis KursNr Kategorie
Peer Tutoring Auffrischungstag Erich Weidmann
  • Mo, 02.06.2025
8:30 - 16:30 CHF 250.– PTA251 Peer Tutoring Auffrischung Anmelden »

«Jede Bewegung geschieht in einer Zeit und hat ein Ziel.»

– Aristoteles

«Schritte sind Schritte durch Schritte, die nicht mehr sind.»

– Manfred Hinrich

«Wer mit beiden Füßen fest auf dem Boden steht, kann nicht gehen.»

– Volker Stolz