Grundkurs

Im Mittelpunkt steht die Auseinandersetzung mit der eigenen Bewegung. Sie nutzen dazu die 6 Kinaesthetics-Konzepte. Diese helfen Ihnen Ihre Ressourcen und die Ihrer KlientInnen schonend einzusetzen.

Ziele:
– Die TeilnehmerInnen erfahren und kennen die 6 Kinaesthetics-Konzepte und bringen diese mit ihren beruflichen Pflege- und Betreuungssituationen in Verbindung.
– erfahren und verstehen den Zusammenhang zwischen der Qualität ihrer eigenen Bewegung und der Gesundheitsentwicklung aller Beteiligten.
– lenken während der täglichen Pflege und Betreuung mit Hilfe einzelner Konzeptblickwinkel ihre Aufmerksamkeit bewusst auf ihre eigene Bewegung.
– entwickeln erste Ideen für ihre beruflichen Pflege und Betreuungssituationen, um die Selbstständigkeit pflegebedürftiger Menschen zu unterstützen und für sich selbst körperliche Entlastung zu finden.

Methodik:
– Einzelerfahrung
Lenken der Aufmerksamkeit auf Unterschiede in der eigenen Bewegung anhand der Konzept-Blickwinkel.
– Partnererfahrung
Wahrnehmen von Unterschieden in der eigenen Bewegung während der Interaktion mit einem anderen Menschen.
– Anwendungserfahrung
Bearbeiten von konkreten Fragestellungen aus dem Berufsalltag. Planen und Umsetzen des eigenverantwortlichen Lernprozesses im Berufsalltag. Dokumentieren und Auswerten des eigenen Lernprozesses.

Inhalte:
– Beziehung über Berührung und Bewegung – Konzept Interaktion
– Die Kontrolle des Gewichtes in der Schwerkraft – Konzept Funktionale Anatomie
– Das Potenzial von Bewegungsmustern – Konzept Menschliche Bewegung
– Selbstständigkeit und Wirksamkeit unterstützen – Konzept Anstrengung
– Alltägliche Aktivitäten verstehen – Konzept Menschliche Funktion
– Die Umgebung nutzen und gestalten – Konzept Umgebung
– Modul1 Cleverer Transfer SUVA Kampagne

Formelles:
Nach erfolgreichem Abschluss des Grundkurses erhalten die TeilnehmerInnen von Kinaesthetics Schweiz das Grundkurs-Zertifikat. Dieses ist die Voraussetzung für die Teilnahme an einem Aufbaukurs Kinaesthetics in der Pflege. Zusätzlich die Teilnahme Bestätigung des Modul 1 Cleverer Transfer

Kursdetails

Seminarnummer:
GK241
Seminarleiter:
Erich Weidmann
Ort
Zollweg 12, 5034 Suhr/ Aarau

Preis:
Keine Plätze mehr
Bemerkungen:

Preis inkl. Pausengetränke, Unterlagen , Online Zugang Cleverer Transfer und Entwicklungsgebühr (70.-)

Freie Plätze:
Keine Plätze mehr
Seminardaten:
Kurszeiten:
    8:30 - 16:30
We're sorry, but all tickets sales have ended because the event is expired.