Beim Prinzip «cleverer Transfer» geht es darum, dass Mitarbeitende befähigt werden, Hilfsmittel für eine präventions- und ressourcenorientierte Arbeitsweise zu nutzen. Im Fokus stehen insbesondere sogenannt kleine Hilfsmittel wie z.B. Rutschbrett, Tunnelgleithilfe, Antirutschmatten etc. In Kinästhetik-Grundkursen werden in der Schweiz jährlich ca. 10’000 Teilnehmende auf eine präventions- und ressourcenorientierte Arbeitsweise sensibilisiert. Sie lernen, alltägliche Unterstützungen mithilfe von gezielten Blickwinkeln differenziert wahrzunehmen und gesundheitsfördernd anzupassen. Diese Qualifikation soll mit diesem Modul vertieft und erweitert werden. Im Zentrum steht dabei die Nutzung der Hilfsmittel. Es zielt auf die Kompetenz der Pflegenden und Betreuenden ab, Hilfsmittel so zu nutzen, dass sie sich einerseits vor körperlichen Überlastungsschäden schützen und dass andererseits die unterstützte Person ihre eigenen Bewegungsmöglichkeiten optimal nutzen kann, was wiederum zur Entlastung der Pflegenden und Betreuenden beiträgt.

Ziele
Die Teilnehmenden
• verstehen das Prinzip «Cleverer Transfer»
• kennen konkrete Kriterien für eine präventionsorientierte Arbeitsweise
• kennen konkrete Kriterien für eine ressourcenorientierte Arbeitsweise
• setzen Hilfsmittel so ein, dass sich ihre körperliche Belastung minimiert und sie die Transfers sicher gestalten können.
• setzen Hilfsmittel so ein, dass die Ressourcen der unterstützten Person gefördert werden.
• fühlen sich sicher im Umgang mit Hilfsmitteln.

Inhalte
• Das Prinzip Cleverer Transfer
• Kriterien für präventionsorientierte Arbeitsweise, wahrnehmen von körperlicher Belastung
• Kriterien für ressourcenorientierte Arbeitsweise, Bedeutung für die körperliche Belastung
• Systematische Nutzung von Hilfsmitteln anhand der Kriterien
• Umsetzungsplanung «Cleverer Transfer»

Das Modul besteht aus 3 Teilen, die aufeinander aufbauen:

Teil 1 Kinaesthetics-Online-Lernplattform: Erarbeiten der Grundlagen, vorbereiten auf Workshop Selbstverantwortliche, individuelle Lernzeit 3 – 4 h
Teil 2 Workshop mit einer KinaestheticsTrainerIn/SpezialistIn für angewandte Kinästhetik Präsenzzeit 3 – 4 h
Teil 3 Kinaesthetics-Online-Lernplattform: Evaluation und Ausdrucken der Teilnahmebescheinigung Selbstverantwortliche, individuelle Lernzeit 1 h

Voraussetzung
Das Modul Cleverer Transfer I baut auf die Ziele und Inhalte des Kinaesthetics-Grundkurses auf.

Kurstitel Kursleiter Datum Zeit Wo Preis KursNr Kategorie
Cleverer Transfer Modul I Eveline Bernhardt-Ehrsam
  • Do, 13.06.2024
9:00 - 16:00 Keine Plätze mehr ctm 2 Cleverer Transfer Modul 1 mit Online Zugang Ausgebucht
Cleverer Transfer Modul I Eveline Bernhardt-Ehrsam
  • Mi, 13.11.2024
9:00 - 16:00 CHF 220.– ctm Cleverer Transfer Modul 1 mit Online Zugang Anmelden »